In einem Artikel aus dem Jahre 2000 (!) habe ich folgenden Bericht eines Zukunftsforschers gefunden, der Name wurde leider nicht angegeben:

Menschen suchen im Netz nicht primär nach Infotainment oder Shopping-Schnäppchen. Es treibt sie vielmehr der Wunsch, sich zueinander in Beziehung zu setzen, Kontakte zu knüpfen, sich als Teil von lebendigen Gemeinschaften zu erleben. Die Anziehungskraft von Telecommunities, der Boom der Selbsthilfenetzwerke, der Kult um die weltweit gespielten Multi-User-Games sowie die erstaunlich rasch expandierende Email- und SMS-Kultur der Jugendlichen; dies alles sind Anzeichen für eine Transformation der sozialen Umfelder durch die Überlagerung mit neuen Kommunikationsformen.

...

In der Netzwelt der Zukunft wird nicht mehr die Masse der verfügbaren Informationen, sondern die emotionale Qualität der Interaktionsstrukturen den entscheidenden Mehrwert erzeugen.

Heute kommen dann noch solche sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter hinzu...

Auf gut deutsch: Die nüchterne Information, der rein verkäuferische Aspekt deiner Homepage war schon im Jahre 2000 out! Deine Kunden wollen Emotionen. Sie wollen Zugehörigkeitsgefühl! Sie wollen persönliches! Sie wollen Dich! Und wie sieht deine Homepage aus? Etwas Eigenwerbung gefällig? Hilfe gibt es bei mir, einmal direkt hier, das andere Mal hier.