Nein, dieser Satz stammt nicht von mir. Er stammt von keinem geringeren als Dr. Rüdiger Dahlke. Wer ihn noch nicht kennen sollte: Dr. Rüdiger Dahlke ist ganzheitlicher Arzt und Psychotherapeut und vor allem durch die beiden Bücher „Krankheit als Weg“ und „Krankheit als Symbol“ berühmt geworden.

In diesem Podcast geht es um die Inhalte seines neuen Buches „Peacefood“. Ich selbst habe es noch nicht gelesen, aber was er in diesem Interview sagt, macht mich schon sehr nachdenklich.

Er erklärt, warum der Verzicht auf jegliches tierisches Eiweiß – also komplett vegane Ernährung – nicht nur aus ethischen Gründen gut ist. Er hat aus vielen Studien zusammengetragen, dass tierisches Eiweiß die Ursache vieler unserer „Zivilisationskrankheiten“ ist. Aber hört selbst, es lohnt sich wirklich und ist meiner Meinung nach nicht nur eine weitere Modeerscheinung. Hier geht es zum Interview:

http://www.talkreich.com/de/podcasts/episodes/48/tierprotein_macht_krank.html